Fantasiereisen ins Elfenland

Es war einmal .....................
So fangen die meisten Märchen an. Doch diese Geschichte ist anders.
Sie passiert jetzt und du spielst mit.

                                           Elfenland

Mache es dir bequem und gemütlich, so bequem wie nur möglich.Schließe deine Augen und komm mit auf eine Reise in die Welt der Fantasie.Du bist ganz ruhig und hörst nur auf meine Worte.Alles Andere ist unwichtig, alle anderen Geräusche sind dir völlig gleichgültig - du hörst nur auf meine Worte - völlig ruhig und entspannt.Lass deine Gedanken einfach fließen, lass es einfach geschehen.Deine Arme sind schwer, ganz schwer.Deine Beine sind schwer, ganz schwer.Dein ganzer Körper ist schwer, alle Muskeln sind träge und du sinkst völlig entspannt in deine Unterlage.Vielleicht spürst du auch, wie ein Teil deines Körpers angenehm warm wird. Nach und nach zieht diese Wärme durch deinen ganzen Körper.Dein ganzer Körper ist jetzt angenehm warm und völlig entspannt.Atme ruhig ein und aus. Ein - und - aus.Während du einatmest nimmst du die Ruhe in dir auf.Beim Ausatmen spürst du, wie die Ruhe durch deinen ganzen Körper strömt.Atme die Ruhe ein und lasse sie durch deinen ganzen Körper fließen, der jetzt angenehm warm und völlig entspannt ist.

Die Geschichte spielt im berühmten Elfenland.
Lausche nur meinen Worten und versuche dir vorzustellen, wie es im Elfenland aussehen könnte. Hier in deiner Fantasie. Im Land der kleinen Elfen. Es ist ein Land der Fantasie, in dem alles möglich ist.

Hier gibt es Wälder mit Bäumen, wie man sie nur im Traum erleben kann. Manche Bäume sind klein wie Pilze, so klein, dass man vorsichtig laufen muss, um sie nicht zu verletzen.

Andere Bäume sind viel viel höher als die höchsten Häuser in deiner Stadt. Sie ragen so hoch in den Himmel - bis über die schneeweißen Wolken hinaus - dass man ihre Spitzen nicht mehr sehen kann.

Die Seen im Elfenland sind wunderschön, das Wasser ist warm und leuchtet wie der Himmel. Manchmal tiefblau, manchmal in einem hellen Grün und manchmal golden schimmernd wie die Haare der Elfen. Fische in allen Größen und Farben tummeln sich im Wasser und manchmal kann man sehen, wie sie über die Wasseroberfläche springen -  fast als würden sie fliegen.

Auf den saftigen, grünen Wiesen wachsen die schönsten Blumen in allen Farben der Welt und der Gesang der Vögel erfüllt die Luft.
Stell dir vor, wie ein Schwarm kunterbunter Vögel schwerelos durch die Luft fliegt, höre ihrem Gesang zu.

Und während du die Vögel beobachtest, stelle dir vor,
dass du mitten in dieser wunderschönen Wiese sitzt.
Die Sonne scheint und es ist wohlig warm, ein leichter Wind streichelt warm und sanft über dein Gesicht.

Spüre, wie der warme Wind über dein Gesicht, durch deine Haare weht.
Spüre die Wärme der Sonnenstrahlen,...die Wärme zieht durch deinen ganzen Körper und du fühlst dich völlig ruhig und entspannt.

Bleib´noch eine Weile sitzen,... genieße die wärmenden Strahlen der Sonne.
Spüre, wie Wärme durch deinen ganzen Körper zieht.

Jetzt schau dich doch einmal in aller Ruhe um und stelle dir vor,
was du hier im Elfenland alles entdecken kannst.

Am linken Rand der Wiese kannst du vielleicht den Elfenwald erkennen, mit seinen uralten Bäumen, deren Äste wie große starke Arme in den  tiefblauen Himmel ragen.

Und wenn du genau hinschaust, kannst du vielleicht am Waldrand ein seltsames buntes Haus entdecken. Es sieht aus wie zwei riesige Pilze, die nebeneinander stehen.
Die eine Hälfte steht auf der Wiese, die andere steht schon im Wald. Du musst genau hinschauen, um es zu sehen.
Nur Kinder können dieses Haus sehen -- wenn sie wirklich wollen.
Für alle anderen ist es unsichtbar.
Und wenn du ganz genau hinschaust, wenn du es willst, siehst du überall kunterbunte Häuser in allen Formen und Farben. Hier wohnen die Elfen.

In deiner Fantasie stehst du jetzt auf und näherst dich neugierig dem Elfenhaus.
Es sieht aus wie zwei große Pilze, die nebeneinander stehen.
Eine Hälfte steht noch auf der Wiese und erstrahlt im hellen Licht der Sonne in einem strahlenden Rot. Die Strahlen der Sonne sind angenehm warm auf deiner Haut und du streckst die Hände nach vorne aus, während du auf das Haus zugehst.

Das strahlende kräftigende Rot des Elfenhauses zieht dich magisch an.
Stell´ dir vor, wie das strahlende, kräftigende Rot über deine ausgestreckten Arme durch deinen ganzen Körper fließt.
Es durchströmt deinen ganzen Körper und gibt dir Kraft, du fühlst dich wohl und stark.
Du bist jetzt voller Energie, fühlst dich stark und bereit, Abenteuer zu erleben. Mit großen Schritten gehst du weiter auf das Haus zu, bis du direkt davor stehst.

Du bleibst noch eine Weile ganz entspannt stehen,... spürst die Kraft und die Energie,... die das leuchtende Rot dir gibt.

Jetzt schau dir das Elfenhaus einmal genauer an. Es ist nicht sehr groß - die Elfen scheinen recht kleine Wesen zu sein.
Es ist ungefähr so groß wie dein Kinderzimmer und es ist wunderschön.

Die eine Hälfte steht noch auf der Wiese und ist in helles Sonnenlicht getaucht.
Das Dach sieht fast aus wie ein riesiger Junikäfer, leuchtendrot mit weißen Punkten, weiß wie die Schäfchenwolken, die hoch oben am Himmel vorbeiziehen.

Die andere Hälfte des Elfenhauses steht schon im Wald, verborgen unter den dicken, starken Ästen eines gewaltigen Baumes.
Die Äste scheinen das Haus zu umschlingen und ihm Schutz und Geborgenheit zu geben.
Diese Seite ist über und über mit Pflanzen bewachsen, das Dach ist mit einer Schicht weichen, grünen Mooses überzogen, auf dem wunderschöne Blumen in allen Farben wachsen.

Auf jeder der zwei so unterschiedlichen Seiten des Hauses ist eine runde Tür und ein rundes Fenster zu erkennen und jedes Dach hat einen Schornstein, aus dem weißer Rauch langsam in den Himmel aufsteigt.

Du schaust dem Rauch nach, wie er ruhig und ganz langsam in den Himmel steigt. Er hat dieselbe Farbe wie die Wolken am Himmel und er steigt immer höher, bis er mit den Wolken verschwimmt.
Vielleicht entstehen die Wolken im Elfenland auf diese Weise.
Die Wolken ziehen gemächlich weiter, während der Himmel in einem Blau erstrahlt, wie man es nur im Elfenland sehen kann.

Du siehst den weißen Wolken nach und vielleicht erkennst du in ihnen viele vertraute Formen.
Die kleine Wolke dort sieht aus wie eine Maus, die andere Wolke hat die Gestalt eines riesigen Elefanten, der seinen langen Rüssel hoch in die Luft streckt. Was kannst du erkennen,... schau genau hin.
Schau dir die Wolken genau an... Was kannst du erkennen?...
Nimm dir noch etwas Zeit... die vielen vertrauten Formen zu entdecken... Schau den Wolken zu, wie sie hoch am Himmel schweben, schwerelos und völlig ruhig...

Es ist sehr sehr still,...kein Geräusch außer dem leichten Säuseln des Windes ist zu hören.
Die sanft und ganz langsam am Himmel entlang ziehenden Wolken vermitteln ein Gefühl der Ruhe und Entspannung.
Du nimmst das Weiß der Wolken in dir auf, es durchzieht deinen ganzen Körper und du fühlst dich völlig ruhig,... völlig entspannt.
Und du spürst in diesem Moment , das deine Reise durch das Land der Elfen für Heute beendet ist und noch viele weitere Abenteuer vor dir liegen. Und erst beim nächsten Mal wirst du erfahren, wie es weitergeht. Doch nun ist es Zeit, das Elfenland langsam zu verlassen.


passives Ende: (Fantasiereisen als Gutenachtgeschichte)Deine Fantasiereise neigt sich dem Ende zu.Du bist jetzt wieder Zuhause (in deinem Bett) und bist völlig ruhig und entspannt, denkst an das Elfenland, die Abenteuer welche noch vor dir liegen.Deine Arme sind schwer - ganz schwer.Deine Beine sind schwer - ganz schwer.Eine angenehme Müdigkeit zieht durch deinen ganzen Körper und du fühlst dich wohl und entspannt.Schmiege dich in deine Kissen, kuschel’ dich in deine Bettdecke und schlafe erholsam und ruhig.Der Schlaf wird dir Kraft und Energie geben für den morgigen Tag und du wirst erholt und voller Energie aufwachen.
aktives Ende:Deine Fantasiereise ist jetzt zu Ende.Du bist wieder Zuhause und ballst deine Hände zu Fäusten.Strecke deine Arme aus und spanne alle Muskeln deines Körpers an.Recke und strecke dich, atme tief ein und aus.Kraft und Energie strömt durch deinen ganzen Körper.Spanne noch mal alle Muskeln deines Körpers an und fühle dabei die Kraft und Energie in dir.Wenn du dich wach und stark fühlst, öffne deine Augen.